top of page
  • Frau Jäger/Frau Schäfer

Schüleraustausch mit Saint-Malo

Degemer mat e Breizh! – Willkommen in der Bretagne!

Willkommen gefühlt – das haben sich die fünfzehn Schülerinnen und Schüler der

10. Klassen des Eichendorff-Gymnasiums sowie ihre Lehrerinnen

Frau Jäger und Frau Schäfer beim Austausch mit der neuen Partnerschule, dem „Lycée Institution“ in Saint-Malo in der Bretagne.

Nach dem herzlichen Empfang in der Schule durch die betreuenden Lehrkräfte

und die stellvertretende Schulleiterin erkundete die deutsche Gruppe bei einer unterhaltsamen Stadtführung, die von Auszubildenden der Berufsschule für Touristik vorbereitet worden war, die wunderschöne Stadt am Meer: Saint-Malo.

Die französische Geschichtslehrerin Anne hatte für die gesamte Woche ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Programm mit Besichtigungen und Events vor Ort und in der Umgebung zusammengestellt. Die Gruppe schaute sich z.B. das „1939/1945-Denkmal“, eine von den Deutschen errichtete Bunkerfestung auf der Cité d‘Alet in Saint-Malo, den Palast des Parlaments der Bretagne sowie das „Musée de la Bretagne“ im Herzen der Regionalhauptstadt Rennes an.

Die Besichtigung des UNESCO-Weltkulturerbes „Mont-Saint-Michel“ stellte einen besonderen Programmpunkt dar. Die im Wattenmeer gelegene kleine Insel vor der Normandie wurde durch das Benediktinerkloster berühmt, das die gerade einmal 55000m² große Fläche dominiert. Den populären Pilgerort besuchen jährlich über 3,5 Millionen Menschen. Auch den deutschen Schülerinnen und Schülern hat das beeindruckende Bauwerk sehr imponiert.

Das Highlight in der schönen Bretagne war das Strandsegeln am Freitagnachmittag. Dieses Gemeinschaftserlebnis setzte durch den hohen Spaßfaktor ein i-Tüpfelchen auf den sehr gelungenen Aufenthalt bei den Bretonen.

Der Schüleraustausch fand im Rahmen des Programms von Erasmus+ statt und wird großzügig gefördert.

Kenavo e Breizh! – Auf Wiedersehen in der Bretagne!






142 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page