Schüler helfen Schülern

Über die Nachhilfebörse werden motivierte Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 8 bis zur Jahrgangsstufe 2 gewonnen, die Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 5 bis 10 (gelegentlich auch Jahrgangsstufe 1) Zusatzunterricht in verschiedenen Fächern erteilen können. Der Nachhilfeunterricht findet am Eichendorff-Gymnasium statt. 

Er ist im Wesentlichen ehrenamtliches Engagement von Schülern für Schüler, wird aber mit einem kleinen Betrag als Aufwandsentschädigung honoriert. Bei Bedarf werden die Nachhilfe suchenden Schülerinnen und Schüler direkt an ihre Nachhilfelehrer*innen vermittelt. Frau Schäfer koordiniert und betreut die Nachhilfebörse. Sie ist über eine Mail an die Poststelle oder über das Sekretariat gut zu erreichen.