Mathematik stellt sich vor

Mathematik ist nicht nur Rechnen.

Mathematik lehrt strukturiert und klar zu denken.

Mathematik fördert das Vorstellungsvermögen.

Mathematik macht fit beim Problemlösen.

Mathematik braucht abstraktes Denken und Phantasie.

Mathematik belohnt Dranbleiben mit Erfolgserlebnissen.
 

Besonderes am EG

Um Mathematik begreifbar zu machen, nutzen wir vielfältige Methoden und Materialien.

Wettbewerbe

Unsere Schüler haben die Möglichkeit an verschiedenen Wettbewerben teilzunehmen.

Problem des Monats: Für die Klassen 5 und 6 bietet dieser Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg jeden Monat eine spielerische Aufgabe. Aktive Teilnehmer mit richtigen Lösungen erhalten regelmäßig kleine schulinterne Preise.

Känguru der Mathematik: Jedes Jahr am dritten Donnerstag im März findet der Känguru-Wettbewerb statt. An diesem mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerb nehmen über 6 Millionen Schüler in mehr als 80 Ländern teil. Die Veranstaltung richtet sich an alle Schüler und unterstützt die mathematische Bildung in den Schulen. In dem Einzelwettbewerb sind 24 bzw. 30 interessante Aufgaben in 75 Minuten zu lösen, die die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen sollen.

Mathematik ohne Grenzen: Dies ist ein länderübergreifender Gruppenwettbewerb für die Klassen 9 und 10, bei dem Schüler einer Klasse gemeinsam an mehreren Mathe-Aufgaben (darunter eine in einer Fremdsprache) arbeiten. Dabei können unterschiedliche Stärken mathematischer und nicht-mathematischer Art in der Klassengemeinschaft geschickt eingesetzt werden, um möglichst viele Punkte zu erzielen. Die Juniorvariante von „Mathematik ohne Grenzen“ für die Klassen 5/6 hat in den letzten Jahren großen Anklang gefunden und zu einem ehrgeizigen schulinternen Wettbewerb zwischen den Klassen geführt.

Landeswettbewerb Mathematik: Mathematisch begabte Schüler können sich in mehreren Qualifikations-Runden mit Gleichgesinnten in Baden-Württemberg messen. Bei erfolgreicher Teilnahme gibt es zusätzlich zu den Urkunden Sachpreise und die Aussicht auf ein mehrtägiges Seminar.


 

Förderung

Poolstunde in Klasse 6 und 10: Eine Extrastunde investiert die Schule in Klasse 6 und 10 in den Mathematikunterricht. In einer Stunde in der Woche wird die Klasse geteilt, so dass eine stärkere individuelle Förderung mit halber Schülerzahl möglich wird.

Hector-Seminar ab Klasse 6: Im Hector-Seminar werden hochbegabte Schülerinnen und Schüler der Mathematik und Naturwissenschaften gefördert. Zu Beginn der 6. Klasse findet ein Aufnahmetest statt, an dem von den Fachlehrern vorgeschlagene Schüler teilnehmen können.

IMP (Informatik-Mathe-Physik) für Klasse 8 bis 10: Unsere Schüler haben die Möglichkeit ab Klasse 8 das Fach IMP zu wählen und damit ihre Kenntnisse in Mathematik zu vertiefen.

Hier finden Sie den Bildungsplan für das Fach Mathematik.