Gemeinschaftskunde stellt sich vor

Das Fach Gemeinschaftskunde wird am Eichendorff-Gymnasium in den Klassen 8 und 9 1-stündig, in Klasse 10 2-stündig unterrichtet. In den beiden Jahrgangsstufen entscheiden die Schüler*innen, ob sie einen 2-stündigen Basis- oder einen 5-stündigen Leistungskurs belegen.


In unserem Fach werden grundsätzlich drei Themenfelder behandelt: Gesellschaft, Politik und Recht. Im Themenfeld „Gesellschaft“ setzen wir uns mit aktuellen Herausforderungen auseinander und fragen zum Beispiel: „Wie wichtig ist die Familie im 21. Jahrhundert?“; „Wie verändert Zuwanderung unser Zusammenleben?“, oder „Welche Aufgaben hat der Sozialstaat?“.

Im Themenfeld „Politik“ geht es um die Frage, wie „Politik“ auf allen Ebenen funktioniert – in unserer Schule durch die Mitwirkung unserer Schüler*innen vor allem in der SMV, aber auch in unserer Stadt, in unserem Staat und in Europa. Im Themenfeld „Recht“ kümmern wir uns um die Grundlagen unserer Rechtsordnung und fragen, welche Bedeutung dem Recht in unserem Alltag, aber auch zum Beispiel im internationalen Rahmen zukommt.


 

Wichtige Bestandteile des Unterrichts sind außerschulische Exkursionen – so besuchen unsere Schüler*innen zum Beispiel seit vielen Jahren den Oberbürgermeister unserer Stadt zum Interview oder nehmen als Beobachter*innen an Gerichtsverhandlungen teil, die im Unterricht vor- und nachbereitet werden. Lebendige Demokratie kann bei Besuchen des Europaparlaments in Straßburg oder des Landesparlaments in Stuttgart erlebt werden.

ZZZZZ

Die Lehrer*innen für Gemeinschaftskunde am Eichendorff-Gymnasium sind der Kompetenzorientierung des neuen Bildungsplans in besonderer Weise verpflichtet. Das heißt, sie sorgen dafür, 

  • dass die Schüler*innen über die gesellschaftlichen, politischen und rechtlichen Grundlagen unseres Zusammenlebens Bescheid wissen;

  • dass sie mit fachspezifischen Methoden die jeweiligen Funktionsweisen analysieren können;

  • und dass sie beides verbinden können, das heißt, dass sie durch gesellschaftlich-politisches Problembewusstsein zu Haltungen finden, die für ein respektvolles und demokratisches Miteinander wichtig sind.

Hier finden Sie den Bildungsplan für das Fach

Gemeinschaftskunde.