• Frau Vormstein

Gelungener Start der Museums-AG

Nach anderthalb Jahren Pause startete am 13. Oktober wieder die Museums-AG des Eichendorff-Gymnasiums.

Der Kunstlehrer Herr Wagner hatte zu diesem Anlass für seine 16 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9-12 eine Führung durch die Ausstellung „Inventing Nature“ in der Kunsthalle Karlsruhe gebucht, rechtzeitig bevor sie Ende Oktober ihre Pforten aufgrund von Renovierungsarbeiten vorläufig schließt.

Die lehrreiche Führung öffnete einerseits den Blick auf den Umgang mit Natur in der Kunst von der Renaissance bis heute. Andererseits wurde in den verschiedenen Ausstellungsräumen das unterschiedliche Verständnis von Natur in der Kunst vorgestellt: vom Künstler als Forscher mit detailgetreuen Zeichnungen über farbintensive Blumensstillleben bis hin zu Installationen, welche auf die Naturzerstörung aufmerksam machen. Die Beobachtungen der Schülerinnen und Schüler wurden immer wieder in den Vortrag einbezogen.

Dankenswerterweise unterstützt die Bürgerstiftung Ettlingen die AG von Herrn Wagner finanziell, so dass Eintritte und Führungen bezahlt werden können. So kommt den Ettlinger Schülerinnen und Schülern dieses Geld unmittelbar zugute.



230 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen