top of page
  • Herr Oehler

PAMINA-CUP

Am 8. und 9. April fand der diesjährige PAMINA-Ballspiel-Cup der Mädchen in Soufflenheim im Elsaß statt. Die 72 Sportlerinnen der Jahrgänge 2008 und 2009 sowie ihre betreuenden Lehrerinnen und Lehrer aus der Pfalz, dem Elsass und aus Baden trafen sich am Collège Albert Camus in Soufflenheim, um sich in den Sportarten Basketball, Badminton, Handball und Tischtennis spielerisch zu messen. Wie traditionell üblich nahmen das AMG, die AFR, das EG und die WLRS mit einer Mannschaft am Ballspiel-Cup teil und repräsentierten Baden.

Neben der sportlichen Leistung in gemischten Teams aus je zwei Mädchen jeder „Pamina“-Region war die Idee dieses Cups, dass die Mädchen sich tagsüber kennenlernten, so dass sich am Ende des ersten Turniertages ein badisches und ein pfälzisches Mädchen mit einer elsässischen Gastgeberin zusammenfanden, bei der sie den Abend verbringen und übernachten durften. Für das EG waren Ina Bechler, Orla Duch, Naemi Hennig Rojas, Sophia Kemper, Berenike Kimmig und Anna-Lena Siefert (alle aus der Klasse 8c) dabei und repräsentierten erfolgreich das EG. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen!

Bei der Siegerehrung lobten die Laudatoren den Sportgeist und betonten darüberhinaus die Bedeutung solcher binationaler Jugendbegegnungen für eine friedfertigere Verständigung in Europa und dieser Welt.Im nächsten Jahr wird das Eichendorff-Gymnasium zusammen mit der Wilhelm-Lorenz-Realschule Gastgeber für den PAMINA-CUP sein.



92 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page