• Frau Vormstein

Methodentage

Da im letzten Schuljahr aufgrund der Corona-Pandemie die Methodentage ausfallen mussten, bekamen dieses Jahr sowohl die siebten als auch die achten Klassen die Gelegenheit, Methoden zur Vorbereitung und Präsentation von Referaten zu trainieren.

An zwei aufeinanderfolgenden Tagen arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in geteilter Klassenstärke zu unterschiedlichsten Themen (z.B.: Ernährung, Musiker oder Olympische Spiele). Zuerst stand die Arbeit mit Texten auf dem Programm, anschließend folgte die Plakat- und Handoutgestaltung sowie die Vorbereitung der Präsentationen. Am Schluss stellten alle Gruppen ihre Arbeiten vor und hängten sie im Klassenzimmer aus. Besonders gefallen hat den Schülerinnen und Schülern an diesen Tagen das projektorientierte Arbeiten und die Abwechslung zum normalen Schulalltag. Und obendrein sind sie nun fit für kommende Präsentationen.



69 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen