• Frau Vormstein

„Alles easy“ – Theater „Mach was“ am Eichendorff-Gymnasium

Aktualisiert: Feb 5

Beitrag von Frau Fehse:

Am Freitag, den 16.10. war die Theatergruppe „MACH WAS“ zu Gast am Eichendorff-Gymnasium.

Monika Wieder, eine ehemalige Schülerin des EGs, hatte im Frühjahr einen kostenlosen Auftritt angeboten, um ihrer Schule, die sie in guter Erinnerung behalten hat, etwas zurückzugeben.

Glücklicherweise erlaubten es die in dieser Woche geltenden Corona-Bestimmungen, das Stück für einen Teil der 9. Klässler in der Aula aufzuführen, während die anderen neunten Klassen die Vorführung als Film im Klassenzimmer sahen.

Frau Wieder und ihr Kollege spielen in dem Stück Sabine und Thomas, einst gute Freunde auf dem Gymnasium, die Einladungen zum Klassentreffen erhalten haben und nun - nach 25 Jahren - daran teilnehmen.

Die Vergangenheit holt sie beim Klassentreffen ein und ist immer noch aktuell: Thomas und Sabine haben in ihrer gemeinsamen Vergangenheit Cannabis konsumiert. Wie hat das ihr Leben verändert? Was wäre gewesen, wenn sie das damals nicht getan hätten?


So wurden die Neuntklässler durch das Stück, mit einem Quiz und einer Portion Humor über Cannabis informiert und aufgeklärt. Anschließend fand eine Nachbesprechung im Klassenzimmer statt.

Wir bedanken uns bei Frau Wieder für die gute Präventionsarbeit und sind überzeugt, dass alle Schülerinnen und Schüler auf angenehme und kurzweilige Art viel gelernt haben.

146 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen