top of page
  • Herr Kaspar

5a besucht das KIT

Die Heim-EM steht vor der Tür und das zentrale Spielgerät ist das runde Leder. Welche Verbindung gibt es zwischen mathematischen Körpern und dem klassischen Fußball? Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a mit ihrem Mathematiklehrer Herrn Kaspar am Dienstag, den 14. Mai im Mathematik-Gebäude des KIT nach. In einem Workshop wurden dazu platonische Körper auf ihre Eigenschaften und Besonderheiten untersucht. Anschließend gab es im Schülerlabor die Möglichkeit verschiedenste Knobelaufgaben zu lösen und Stationen zum Anfassen auszuprobieren. Wir bedanken uns beim Schülerlabor-Team des KIT für die Durchführung des Workshops.



















51 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page