„Oliver Twist“ am EG

May 17, 2018

Die Geschichte des Waisenjungen Oliver Twist, dessen Leben sich trotz Kinderheim und Diebesbande schließlich zum Guten wendet, wurde am 9. und 16. Mai von der Unterstufen-Theater-AG in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums auf die Bühne gebracht.

Seit Beginn des Schuljahrs arbeiteten Frau Kalckreuth und Frau Eble mit Unterstützung von Frau John mit den 18 jungen Schauspielerinnen und Schauspielern an diesem Klassiker von Charles Dickens.

Trotz technischer Schwierigkeiten ließen sich die Darsteller von Beginn an nicht aus der Ruhe bringen und trugen den bisweilen für Unterstufenschüler nicht leicht verständlichen Text größtenteils sicher vor.

Die verschiedenen Orte (Kinderheim, Straße, herrschaftliches Wohnzimmer) wurden durch unterschiedliche Kulissen deutlich gemacht. Diese waren mit viel Liebe zum Detail (z.B. gemalte Bücherregale) von der Klasse 6c hergestellt worden. Eine schauspielerisch sehr überzeugende Leistung zeigte Emily (6c), die als Mitglied der Diebesbande Furchtlosigkeit und Witz perfekt miteinander kombinierte. Außerdem war der Schauspielerwechsel von Oliver Twist ein guter Einfall der Regie: Den kleinen, armen Waisenjungen spielte anfangs Eleonora (6a), nach der Pause übernahm Stella (6b) die Rolle des im Laufe des Stücks größer gewordenen Oliver. Immer wieder gab es Szenenapplaus. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern des herausfordernden Projekts: Zahlreiche Mütter halfen beim Ankleiden und Schminken der Kinder, die Technik-AG kümmerte sich um Licht und Ton und nicht zuletzt versorgte das Coffee-Shop-Team die Zuschauer mit Speisen und Getränken in der Pause.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

STICHWORTSUCHE
NEUESTE EINTRÄGE

December 3, 2019

November 7, 2019

October 9, 2019

Please reload

ARCHIV
Please reload