¡Viva el País Vasco! – Schüleraustausch Schuljahr 2017/2018 am EG Ettlingen

May 16, 2018

Der Spanischaustausch des Eichendorff-Gymnasiums Ettlingen mit dem Colegio Sagrado Corazón Carmelitas in Vitoria (Baskenland) fand in diesem Schuljahr bereits zum achten Mal statt. Ende Oktober 2017 flogen fünfzehn Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen mit der diesjährigen Koordinatorin und Begleiterin Frau Sylvia Schäfer nach Spanien.

Schon im Vorfeld hatten die jungen Leute über die sozialen Medien Kontakt mit „ihren Spaniern“ aufgenommen, wobei es zum ersten Mal in diesen acht Jahren vorkam, dass fünf der deutschen Jugendlichen keinen spanischen Austauschpartner hatten. Durch die Bereitschaft fünf spanischer Lehrerinnen und Lehrer der Partnerschule, diese Schülerinnen und Schüler bei sich aufzunehmen, sollte das jedoch kein Problem darstellen. Die deutschen Jugendlichen waren sehr beeindruckt von der Warmherzigkeit und der großen Gastfreundschaft der Spanierinnen und Spanier.

Alle hatten Freude am gemeinsamen Schulalltag und bei den Ausflügen in die Region – dazu gehörten: ein Besuch im Museo San Telmo in San Sebastián, der Besuch einer Weinkellerei in La Rioja, Führung durch die Salinas Añana im Valle Salado und eine Stadtführung in Vitoria selbst. Der Aufenthalt wurde gekrönt durch einen feierlichen Rathausempfang und ein typisch spanisches Abschiedsfest mit leckeren Tapas und vielen „abrazos y besitos“ (Umarmungen und Küsschen), eben so wie es in Spanien üblich ist.

Doch ein Wiedersehen ließ nicht lange auf sich warten. Der Rückbesuch der spanischen Freunde und ihrem Lehrer fand im April 2018 statt. Eigentlich keine gute Zeit, nach Deutschland zu reisen, handelt es sich doch um einen Monat, den wir hier in der Regel mit allerlei Wetterkapriolen verbinden. Doch kaum zu glauben: Das Wetter während der ganzen Woche in Deutschland war mindestens genauso sonnig und warm wie im Oktober in Spanien. So konnten die verschiedenen Exkursionen in Baden-Württemberg in vollen Zügen genossen werden: ein Besuch im Mercedes-Benz-Museum Stuttgart mit langer Shoppingtour, eine Stadtführung in Baden-Baden (Casino und Besichtigung des Friedrichbads inklusive) und eine Stadtführung in Straßburg ebenfalls mit der Möglichkeit, Souvenirs zu kaufen. Außerdem lernten die spanischen und deutschen Jugendlichen dank einer von Frau Herder-Gysser (Leiterin der örtlichen VHS) auf Englisch geführten Tour durch Ettlingen das Barockschloss der Stadt sowie die barocke St.-Martin-Kirche mit ihrem einst von Professor Emil Wachter gestalteten modernen Deckengemälde kennen.

Beim anschließenden Rathausempfang wurden die Jugendlichen sehr freundlich und altersgerecht durch Oberbürgermeister Arnold empfangen. Sie erfuhren von ihm ebenfalls in englischer Sprache einige wichtige Details über die Stadt. Darüber hinaus führte der OB sowohl mit den spanischen als auch mit den deutschen Schülerinnen und Schülern ein nettes informelles Gespräch über deren neuen Erkenntnisse und interessanten Erlebnisse in Deutschland und Spanien, was den Jugendlichen sehr gut gefiel.

Selbstverständlich gab es auch in Ettlingen ein Abschiedsfest mit allen Jugendlichen sowie deren Familien im Coffeshop der Schule. Bei der Vorbereitung des Buffets mit selbstgemachten Speisen wurde die Fachschaft Spanisch wie immer tatkräftig von Frau Zorn und Frau Behrens und dem gesamten Team unterstützt. Großer Dank wird auch Herrn Huber und dem Förderverein des EG ausgesprochen, der mit einer Geldspende geholfen hat, die Kosten für die Familien zu reduzieren. Frau Meßmer dankte ebenfalls herzlich allen Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern für ihr Engagement während des Austauschs sowie Herrn Berrozpe und Frau Schäfer für deren Organisation und Durchführung.

Gleichzeitig zum diesjährigen Austausch laufen bereits die ersten Vorbereitungen für den Aufenthalt in Spanien im nächsten Schuljahr, der dann von Frau Winterstein organisiert und betreut wird.

Bis dahin: ¡Adiós amigas y amigos del País Vasco - hasta el año que viene!

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

STICHWORTSUCHE
NEUESTE EINTRÄGE

December 3, 2019

November 7, 2019

October 9, 2019

Please reload

ARCHIV
Please reload