SchülerKunst im Parkhaus

July 24, 2017

 

 Die Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg richtet bereits seit 20 Jahren den Wettbewerb SchülerKunst im Parkhaus aus und bestückt mit den künstlerischen Produkten von Schülerinnen und Schülern Tiefgaragen. Wurden in den letzten fünf Jahren die verschiedenen Etagen der Parkgarage am Schlossplatz Karlsruhe gestaltet, erweiterte sich nun das Projekt auf die Garage am Kronenplatz. Das Motto „Entdeckungen“, das durch die Nähe zum KIT inspiriert ist, motivierte zahlreiche Schülerinnen und Schüler in ihren Bildern darzustellen, was man hinter den Dingen vermuten kann. Sehr interessante und unterschiedliche Werke sind entstanden: Beispielsweise ist das Ultraschallbild eines Babys bunt überbemalt oder ein Loch in der Mauer weckt Neugier auf dahinter Verborgenes. Zwar gehören die Gemälde der EG-Schülerinnen und Schüler dieses Jahr nicht zu den preisgekrönten Werken, dennoch können die Bilder von Michaela Kinzel (Abiturientin) und einer Schülerin der J1 dauerhaft in der Tiefgarage von vielen Menschen besichtigt werden. Louis Waltz (J1) war an der Vergrößerung der Bilder maßgeblich beteiligt und stellte diese bei der Vernissage vor. Beide Bilder geben durch eine Lupe einen genaueren Blick z.B. auf das schillernde Innere einer grauen Großstadt.

Aber nicht nur in der Bildenden Kunst beteiligte sich das EG an der Vernissage: Den musikalischen Rahmen gestaltete die EG-Bigband unter Leitung von Dominik Scheider. Seit sechs Jahren schon sorgt sie für eine beschwingte Atmosphäre bei der Ausstellungseröffnung.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

STICHWORTSUCHE
NEUESTE EINTRÄGE

December 3, 2019

November 7, 2019

October 9, 2019

Please reload

ARCHIV
Please reload