• Frau Vormstein

Augen auf!


In diesem Jahr zeigte die Unterstufen-Theater-AG ein selbst erarbeitetes Stück und brachte es am 5. und 9. Juli in der Aula des Eichendorff-Gymnasiums zur Aufführung. „Augen auf!“ behandelt die großen Themen des Lebens wie Liebe und Eifersucht - Konflikte und Streitigkeiten bleiben dabei natürlich nicht aus. Dieser großen Theatertruppe – die Bühne war teilweise wie ein echtes Klassenzimmer mit fast 30 Personen gefüllt – aus Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 – 7 ist dieses Jahr ein abwechslungsreiches „Schul“-Stück mit Tanzelementen (beeindruckendes Ballettsolo von Emily Zhang), Fechtvorführungen, Schattentheater und Gesang gelungen. Witzige Dialoge und gute schauspielerische Leistungen wurden mit Zwischenapplaus bedacht, als sich z.B. Kinder zur Fecht-AG anmelden wollten, aber gar nicht wussten, was das eigentlich ist. Fabiana als Klassenlehrerin Frau Rothmann spielte sehr überzeugend: Die nüchterne, seriöse Art der Lehrerin bildete einen deutlichen Kontrast zu den unterschiedlichen Typen von Schülerinnen und Schülern. Das von Herrn Kapp komponierte Titellied, die einwandfreie Technik, die Hilfe der Eltern beim Schminken der vielen Darsteller, die kulinarische Versorgung während der Pause sowie das große Engagement der drei Lehrerinnen (Frau Eble, Frau John und Frau Kalckreuth) für die Theater-AG trugen zum Gelingen dieser beiden Abende entscheidend bei.

#Unterstufe

22 Ansichten