• Frau Vormstein

Preisverleihung „Lust am Schreiben!“


Am 26.11. hatten die Literarische Gesellschaft und die Sparkasse Karlsruhe alle Gewinner des Schreibwettbewerbs „Lust am Schreiben!“ ins Prinz-Max-Palais zur Preisverleihung geladen. Von den insgesamt 348 Teilnehmern aus 14 Gymnasien der Umgebung konnte sich für das EG besonders Karolin Wald (J1) freuen, die mit ihrer Erzählung „Stepptanz“ den dritten Platz in ihrer Altersklasse belegt hatte. Am Montagabend erhielt sie nun ihre Erstveröffentlichung in Form einer Buchausgabe der Preisträgertexte. Aber nicht nur das: Um ihr Können weiter zu fördern, darf sie an einem Schreib-Workshop der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe teilnehmen. Der Leiter der literarischen Gesellschaft, Professor Schmidt-Bergmann, gratulierte allen Gewinnern und hob die Bedeutung des Schreibens hervor, das einem - genau wie das Lesen - Welten eröffnen könne. Herr Huber (Sparkassenvorsitzender) betonte die jahrelange Jugendförderung im künstlerischen Bereich durch die Kulturstiftung der Sparkasse.

Im Rahmen der Preisverleihung lasen die jungen Autoren ihre prämierten Texte vor – für jeden von ihnen ein Debüt! Mit Snacks und Getränken sowie guten Gesprächen klang der Abend aus. Der Erzählband mit den Siegertexten liegt ab sofort in der Schülerbibliothek zur Lektüre bereit.

Bildnachweis für beide Bilder: MLO Museum für Literatur am Oberrhein

#Wettbewerb

124 Ansichten