• Frau Vormstein

Neues Projekt Erasmus+ am Eichendorff-Gymnasium


In der vergangenen Woche kamen für ein erstes Kennenlernen und Einarbeiten in das neue Projekt Erasmus+ Lehrerinnen und Lehrer von Schulen aus Bulgarien, Italien, Portugal und der Türkei ans Eichendorff-Gymnasium. Das Thema des gemeinsamen Projekts „We are debating like the European Parliament - European Parliament of the future” wird die Projektschulen über eineinhalb Jahre beschäftigen und führte die Kollegen aus den beteiligten Ländern u.a. nach Straßburg ins Europaparlament.

Zur Planung des Projekts hatten Frau Eble, Frau Janke, Frau Janowski und Frau Winkler (Organisation) Workshops geplant, in denen Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen „debating”-Formate präsentierten und Parlamentsdebatten aus dem Europaparlament analysiert wurden. Darüber hinaus wurden die Lehrerinnen und Lehrer von der Schulleiterin Andrea Meßmer und Oberbürgermeister Arnold herzlich begrüßt und besichtigten die Stadt Ettlingen. Die Projektarbeit ist eine hervorragende Möglichkeit zur interkulturellen Begegnung und soll junge Menschen wieder für Europa begeistern. Im kommenden Jahr werden die beteiligten Schüler und Lehrer nach Italien und Portugal reisen, um ihre gemeinsame Projektarbeit voranzutreiben.

#Erasmus

122 Ansichten