• Herr Biedermann

05. und 06. Juli: Aufführungen der Theater-AG


"Ist das Theater noch zu retten?" Diese Frage wird bei den beiden Theateraufführungen am 05. und 06. Juli, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des EG, im Mittelpunkt stehen. Wie der Untertitel verspricht, ist "Chaos vorprogrammiert!"... Herzliche Einladung!


Zum Inhalt:

Ein Stadttheater nach der Corona-Krise. Ein öffentlicher Betrieb, aber auch gefördert von einer Bank. Nun wird gerechnet, kalkuliert, neu gedacht. Die Bank koppelt ihre Unterstützung an das Ergebnis einer Unternehmensberatung, die das Theater einmal auf Herz und Nieren prüfen soll. So begegnen sich zwei eigentlich unvereinbare Welten: Die Theater-Welt mit all ihren Eitelkeiten und Empfindlichkeiten auf der eine Seite und die Consulting-Welt in all ihrer kalten, nüchternen Analyse. Am Ende kommt es dann doch anders, als man zunächst vermutet. Auf jeden Fall geht es allen ans Herz und an die Nieren.

Doch das Stück ist nicht schwer verdaulich. Ein herrlicher Reigen satirischer Szenen nimmt die Zuschauenden mit auf eine Reise durch Post-Corona-Welten.

Die fünfundzwanzig Darstellenden (Klasse 9-12) führen unter der Regie von Michael Polty mit Verve und Liebe zu ihren Figuren durch diese Eigenproduktion.






139 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen